Versace Damen Sonnenbrille 0VE2175 10016G Grau Gunmetal/Lightgreymirrorblack 60 p3uhJbhA0

SKU9568912
Versace Damen Sonnenbrille 0VE2175 10016G, Grau (Gunmetal/Lightgreymirrorblack), 60
Haben Sie Lust auf einen Retro-Vibe, um gut das neue Jahr zu beginnen? Die Sonnenbrille Mustang von Acne Studios ist genau das, was sie brauchen. Mit ihrer runden Form, die leicht an Cat-Eyes erinnern, der Struktur aus Plastik und den gefärbten Gläsern sind sie cool und stylisch. Sie sorgen für einen entscheidenden Touch, um Ihren Look aufzuwerten.

Versace Damen Sonnenbrille 0VE2175 10016G, Grau (Gunmetal/Lightgreymirrorblack), 60

Anmelden

Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten und dienen der Ausspielung von Werbung. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gucci Herren Sonnenbrille GG0017S 003 Grau Grey/Silver 57 0kYxcG

Das ist Donald Trumps politische Agenda

Donald Trump zieht für die Republikaner ins Weiße Haus ein. Welche politischen Ziele hat der Immobilienmogul?

Mauer an der Grenze zu Mexiko

Zentraler Punkt auf Donald Trumps Agenda ist der Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko, um zu verhindern, dass weiterhin Immigranten aus Lateinamerika ohne Aufenthaltsgenehmigung ins Land kommen. Die Mauer soll den Zaun ersetzen, den es bereits jetzt an weiten Abschnitten der Grenzlinie zwischen dem kalifornischen San Diego und dem texanischen Brownsville gibt. Trump will Mexiko zwingen, die Baukosten zu tragen. Mexikanische Politiker haben öffentlich erklärt, nicht einen Cent zahlen zu wollen.

Handelsstreit mit China

Im Handelsstreit mit Peking denkt Trump daran, Waren aus China mit einem Importzoll von 45 Prozent zu belegen. Mit seinem Protektionismus will er erreichen, dass Industriearbeitsplätze, die in Billiglohnländer abgewandert sind, gewissermaßen in die USA zurückkehren. Allerdings hält China viele Milliarden an amerikanischen Staatsanleihen, eine Waffe, die es in einem eventuellen Handelskrieg einsetzen könnte. Was Trump im Falle einer Eskalation tun würde, lässt er unbeantwortet.

Steuern

Nach dem Steuerplan des Immobilienmagnaten soll der Spitzensatz der Einkommenssteuer von derzeit 39,6 Prozent auf 25 Prozent sinken, die Unternehmenssteuer von aktuell 35 Prozent auf 15 Prozent. Wer weniger als 25.000 Dollar pro Jahr verdient, braucht keine Abgaben zu entrichten. Gleichwohl soll er dem Finanzamt jedes Jahr einen Papierbogen schicken, auf dem er erklärt: "Ich gewinne". Nach Berechnungen der Washingtoner Tax Foundation würde die Blaupause das Steueraufkommen der USA im Laufe der nächsten Dekade um 10,1 Billionen Dollar reduzieren, sollte sie umgesetzt werden. Welche Ausgaben im Gegenzug gekürzt werden sollen, hat Trump bisher nicht konkretisiert.

Gesundheitsreform

Die 2010 beschlossene Gesundheitsreform Barack Obamas will Trump rückgängig machen und durch ein neues, "großartiges" System ersetzen. Was er damit meint, ist unklar. Früher hatte sich der New Yorker Tycoon, der eine Zeit lang den Demokraten näher stand als den Republikanern, für eine universale Krankenversicherung ausgesprochen, die jedem Patienten eine Behandlung garantiert. Niemand, betont er auch heute, dürfe in den Straßen amerikanischer Städte sterben, nur weil er sich keine Versicherung leisten könne.

Seite auswählen

von Trajan Tosev | 29. 10. 2017 | 9 Kommentare

Instagram Engagement Gruppen sind aktuell die beste Strategie, um mehrFollower zu gewinnen, die Reichweite zu steigern und mehr Likes und Kommentare zu bekommen – glaubt Instagram-Experte Kevin Hippert.

Durch diese Strategie hat er einen Instagram-Account von 0 auf 100.000 Follower in nur zwei Monaten gebracht.

Warum Engagement-Gruppen auf Instagram so gut funktionieren und wie auch du von solchen Gruppen profitieren kannst – das erfährst du in diesem Interview.

1. Kevin, Instagram Engagement Gruppen sollten eigentlich einem negativen Trend bei Instagram entgegenwirken: dem Einbruch der Interaktionen und sinkender Reichweite. Was ist da los?

Erstens sind viele der Automatisierungstools (Bots) wie Instagress, MassPlanner, FollowLiker dieses Jahr weggebrochen – Instagram hat ihnen einen Riegel vorgeschoben. Die Likes und Kommentare, die durch diese Tools früher entstanden sind, machten ein großes Stück vom Kuchen aus.

Ein weiterer Grund sind die Inhalte, die gepostet werden. Viele Seitenbetreiber sind leider nicht bereit, über ihren Content zu reflektieren. Manchmal muss man die rosa Brille absetzen und der Wahrheit ins Auge blicken: Ist dein Content WIRKLICH so gut? Es heißt nicht umsonst „Content ist King“, und das gilt auch für Instagram. Die Contenterstellung ist hier wirklich die Königsdisziplin.

2. Glaubst du, dass Instagram absichtlich die Reichweite einschränkt? Oder sind die Inhalte einfach nicht gut genug bzw. die Konkurrenz ist zu groß geworden?

Aus meiner Erfahrung kann ich dies nicht bestätigen. Wir haben unseren Account seit zwei Monaten und haben ihn auf 100.000 Follower gebracht.

Auch bei Facebook kenne ich ein Beispiel von einer Seite, die trotz begrenzter Reichweite 12 Millionen Fans gewinnen konnte – innerhalb von 11 Monaten.

Diese Person hat genialen Content gepostet und über 100 Facebook-Seiten am Tag angeschrieben, die thematisch zu seinem Thema passen, und sie gefragt, ob sie eines der Videos teilen würden.

Unter dem Strich ist der Aufbau von einer Facebook- oder Instagram-Seite ein hartes Stück Arbeit und es nimmt viel Zeit in Anspruch. Du kannst nicht eine Seite bei Instagram anlegen und über Nacht Tausende von Follower erwarten. Du musst einfach dranbleiben und regelmäßig posten. Ansonsten hat man den Eindruck, dass Instagram absichtlich die Reichweite begrenzt.

3. Und hier kommen die Engagement-Gruppen ins Spiel. Was ist denn so eine Gruppe und wie funktioniert sie?

Lass uns doch den Begriff aufteilen: Engagement und Gruppe.

Unter Engagement werden zum Beispiel Likes, Kommentare, Erwähnungen etc. gezählt.

Und mit Gruppe sind die Gruppenchats gemeint, die wir von Instagram, Facebook, WhatsApp etc. kennen.

Zu einer Trendwende, die Ansätze der Postcolonial Studies in der deutschen Kolonialgeschichte verbreitete, trug der von Sara Friedrichsmeyer, Sara Lennox und Susanne Zantop herausgegebene Band zum Thema „The Imperialist Imagination” aus dem Jahr 1998 bei. Mit seinem neuen Fokus auf koloniale und imperiale Kulturen und Vorstellungswelten regte er kulturgeschichtlich geprägte Studien in der deutschen Kolonialgeschichte an. RayBan RB 8301 004/N8 CarbonFibre r9bLdLNl5
]
Zu nennen ist außerdem der Sammelband von Sebastian Conrad und Shalini Randeria „Jenseits des Eurozentrismus” aus dem Jahr 2002, in dem die für die Geschichtswissenschaften einschlägigsten Texte aus den Postcolonial Studies für einen breiteren deutschen Leserkreis erschlossen wurden und der sich in weiteren Aufsätzen mit möglichen neuen Ansätzen in der deutschen (Kolonial-)Geschichte beschäftigte. Tom Ford Anna FT0575 01B Größe 49 k3dWM
]

Im letzten Jahrzehnt erschien nun eine Fülle von Studien, die sich sowohl mit der Geschichte der verschiedenen deutschen Kolonien als auch mit Herrschaftsformen, mit kolonialen Kulturen, Imaginationen und Sehnsüchten, mit zeitgenössischer Kolonialkritik, mit kolonialer Erinnerungskultur sowie dem Einfluss kolonialer Traditionen auf das Mutterland beschäftigen – auch jenseits der kurzen Zeitspanne des deutschen Kolonialunternehmens. [52 ]

Postkarte Kolonial-Ehrenmal Bremen, errichtet 1932. Quelle: © Michael Kors MK 6025 3092R1 1 O5GnYy
.
Postkarte Kolonial-Ehrenmal Bremen, errichtet 1932. Quelle: © Sammlung Joachim Zeller .

Beispielhaft für diesen Forschungsaufschwung könnte man den 2003 von Birthe Kundrus herausgegebenen Sammelband „Phantasiereiche” nennen, der ausdrücklich versucht, eine neue Kulturgeschichte der deutschen Kolonien zu entwickeln, und koloniale Vereinigungen, koloniale Bilder in der Konsumwelt oder literarische Vorstellungswelten in den Blick nimmt. [53 ] Ein 2010 von Volker Langbehn herausgegebener Sammelband, der sich besonders der visuellen Kultur und den Formen der Erinnerung im deutschen Kolonialismus widmet, zeigt mit einem breiten Tableau an Beiträgen die mittlerweile große Vielschichtigkeit der deutschen Kolonialhistoriografie. [54 ] Größere Auseinandersetzungen mit der älteren Kolonialgeschichtsschreibung entstanden dabei in Deutschland kaum. Das Anliegen der Forscher war es eher, ein bislang kaum wahrgenommenes Forschungsfeld neu zu entdecken.

Andere von den neuen Ansätzen der Kolonialgeschichte angeregte Studien haben sich mit Geschlecht und Sexualität im Kontext der deutschen Kolonien beschäftigt. Die Konstruktionen afrikanischer Frauenbilder und „weißer Weiblichkeit” wurden hinterfragt und die Rolle weißer Frauen als „Kulturträger” in den Kolonien diskutiert. [55 ] Auch Kolonialskandale als Symptom der spezifischen klaustrophobischen Kolonialgesellschaft werden in jüngster Zeit untersucht. [56 ] Studien zu Männlichkeitskonstruktionen in Kolonialgesellschaften bleiben aber weiterhin rar. [57 ] Zu dem Themenbereich Geschlecht und Sexualität gehören auch die Untersuchungen zur Debatte um die sogenannten Mischehen in den deutschen Kolonien, also in der Regel Ehen zwischen europäischen Männern und indigenen Frauen. Der Diskurs um diese Ehen, der auf eine Regulierung von Sexualität in den Kolonien und auf eine Eindämmung des vermeintlich gefährlichen Anwachsens einer gemischt-ethnischen Kolonialgesellschaft zielte, gewann im Gegensatz zu der verschwindend geringen Zahl der tatsächlichen Mischehen eine erhebliche Bedeutung für die Diskussion um eine deutsche Identität im Kaiserreich. Diese Aspekte sind mittlerweile in der Forschung unter verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet worden, auch im Vergleich zu britischen Kolonien. RayBan Rb3579n 90387j 5815 7NK22FK
]
Da das deutsche Kolonialreich erst sehr spät und zu einer Zeit entstand, als die Biologisierung des Gesellschaftlichen in ganz Europa weit fortgeschritten und Rassismusdiskurse sehr dominant geworden waren, verbanden sich Aneignung und Verwaltung der deutschen Kolonien von Beginn an mit ausgeprägten rassistischen Vorstellungen. Auch diesen Aspekten beginnt sich die Forschung zu nähern. [59 ]

Durch die Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies durch die Absolventa GmbH zu – Weitere Infos: Roberto Cavalli Damen Sonnenbrille RC879S Grau Dark Blue One size GweIXrC
5.661 Jobs Arbeitgeber Karriere-Tipps Interviews Job-Anfragen Stellenanzeigen schalten
Anmelden
aktualisiert am 20. Dezember 2017
Du suchst einen Job? Diesel Brille » DL5256« braun 054 havana 2YWN08L

Schwächen ins positive Licht rücken.

Sobald du dich nur ansatzweise mit Fragen im Vorstellungsgespräch beschäftigst, ploppt sie auf: Die berühmt-berüchtigte Frage nach den Schwächen. Gut, so berühmt-berüchtigt ist sie eigentlich gar nicht mehr, weil sich viele Bewerber im Vorfeld damit beschäftigen. Dennoch führt die Frage trotz Unmengen an Bewerbungsratgebern dazu, dass der ein oder andere Bewerber ins Stocken gerät. Deswegen ist es sinnvoll, sich vorher Gedanken zu seinen Schwächen zu machen und diese dann positiv zu verpacken. Klingt logisch, ist aber nicht ganz einfach.

Gleich vorneweg deswegen fünf Regeln, die du beachten solltest:

Nobody’s perfect: Bei der Frage keine Schwächen anzugeben oder nur mit den Schultern zu zucken, ist dumm und lässt dich beim Personaler arrogant erscheinen

Keine Standardphrasen verwenden wie „Perfektionismus“ oder „Ich bin ungeduldig“. Diese haben Personaler schon eine Millionen Mal gehört und können darüber nur müde lächeln.

Keine Schwächen angeben, die bei der freien Stelle behindern könnten. Trotz Schwächen solltest du für den Job immer noch mehr als geeignet sein.

Keine Witze versuchen: Humor ist an dieser Stelle im Einstellungsgespräch tabu, also lass deinen Witz: „Meine Schwäche? Schokolade/Shopping/Schöne Frauen“ einfach stecken.

Kein Beichtbuch auspacken: Ein bis zwei Schwächen zu nennen, reicht vollkommen.

Mehr zum Thema.

How-to: Positive Schwächen im Vorstellungsgespräch herausfinden.

Da du jetzt weißt, was du alles nicht machen solltest, kommen wirzum Part, in dem du herausfindest, welche persönlichen Schwächen du im Vorstellungsgespräch nennen kannst. Dabei ist es wichtig, dass du ungefähr zwei authentische Schwächen herausfilterst. Die erste Schwäche ist dabei eine Schwäche, welche du „ausbügeln“ kannst. Die zweite Schwäche hat nichts mit dem Job zu tun. Damit gibst du im Bewerbungsgespräch Schwächen zu, verleihst diesen aber einen positiven Twist.

Mit diesen sechs Schritten findest du deine positiven Schwächen für das Vorstellungsgespräch:

Schwächen positiv darstellen.

Hast du diese zwei Schwächen herausgefiltert, solltest du dir konkrete Beispiele dazu überlegen.

Beispiel zu Schwäche 1:

Gleich im Anschluss relativierst du diese Schwäche, indem du beschreibst, dass du daran arbeitest: „Ich habe für mich aber herausgefunden, dass mir To-Do-Listen dabei helfen, mich sinnvoll zu strukturieren.“

Relativierung: „Aber ich habe gemerkt, dass es mir hilft, wenn ich Präsentationen vorher vor Freunden oder Kollegen übe“.

Deine zweite Schwäche hat dagegen nichts mit der angestrebten Stelle zu tun. Zum Beispiel:

„Ich habe einen relativ schlechten Orientierungssinn. In einer neuen Umgebung brauche ich immer ein bisschen, bis ich mich zurechtfinde.“ (Das solltest du aber besser nicht nennen, wenn du ein Vorstellungsgespräch als Taxifahrer hast.)

Highlights
Privatkunden
Geschäftskunden
Bluewin
Über Swisscom
Tools
© Copyright Swisscom 2017